Drucken

„Österliches Brauchtum pflegen“

Am 18.März stand die ganze NMS Bad Mitterndorf im Zeichen von österlicher Brauchtumspflege. In den 4 Schulstufen wurden jeweils unterschiedliche Bräuche unter der Anleitung der LehrerInnen bearbeitet.

In der 5.Schulstufe wurden Ratschen angefertigt, in der 6.Schulstufe Kerzen mit österlichen Symbolen verziert, Eier mit unterschiedlichen Techniken bemalt, Holzscheiter für die Scheitelweihe mit Draht zusammengebunden und für die Weihe vorbereitet. In der 7. Schulstufe wurden Weihkorbdeckerl bedruckt, Beigl gebacken und Eier gefärbt. Die 8.Schulstufe band Palmbuschen, stellte wunderschöne Osterkreuze mit Mosaiken her und fertigte künstlerisch gestaltete Ostergestecke an.

Alle SchülerInnen konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und erfreuten sich an ihren gelungenen Werken, die jeder mit nach Hause nehmen konnte. Dieses heuer zum dritten Mal stattgefundene Projekt zählt schon zum Fixbestandteil des Unterrichtsjahres.

Das Projekt wurde mit einem österlichen Wortgottesdienst – gestaltet von Schülerinnen und Schülern der NMS - in der Pfarrkirche abgeschlossen.