Archiv

„Es ist so geheimnisvoll, das Land der Tränen“ (Antoine de Saint-Exupéry aus „Der kleine Prinz“)

Auch dieses Jahr fand für die vierten Klassen der NMS Bad Mitterndorf das Projekt „Hospiz macht Schule – Jugendliche begegnen dem Tod“ statt. RL Dipl. Päd. Evamaria Frieß und die Hospizbegleiterin Frau Monika Schimmer vom Hospizverein Ausseerland führten durch das Seminar. Frau Manuela Huber, BA wirkte ebenfalls in ihrer Funktion als Schulsozialarbeiterin unterstützend am Projekt mit, da sie ebenfalls bei Bedarf für diese Themen herangezogen werden kann. Es wurden die Themen Tod, Trauer, Krankheit, Sterbebegleitung und die Tätigkeiten des Hospiz-Vereins anhand einiger Erlebnisse und Erfahrungen aller teilnehmenden Personen behandelt.

Die Schülerinnen und Schüler gestalteten ihren persönlichen Lebensbogen mit einschneidenden Erlebnissen und dabei kam zum Vorschein, dass jede Person in ihrer Biografie mit dem Projektthema in irgendeiner Form bereits konfrontiert wurde. Das kurzweilige und trotz des ernsten Themas lustige Seminar beinhaltete viele Informationen rund um den Tod und um das Sterben, das Altern und das Kranksein. Die fünf Phasen der Trauer wurden vorgestellt und anhand von Mandalas künstlerisch verbildlicht. Es gab eine „Blindverkostung“ von Lebensmittel – die Schülerinnen und Schüler haben ihre Augen geschlossen und wurden mit Obst, Gemüse, Wurst, Essiggurkerl, Apfelmus, Schokolade, Suppengemüse etc. gefüttert. Diese Übung sollte dazu dienen, dass die Jugendlichen erfahren, wie wichtig Selbstbestimmung im Alltag ist und wie sich Fremdbestimmung anfühlt und wie man sensibel auf die Bedürfnisse von hilfsbedürftigen, kranken oder alten Menschen eingehen soll.

Es wurden Plakate zu den Themen Freude, Trauer, Wut und Hoffnung gestaltet und die Schülerinnen und Schüler durften ihre Gedanken dazu ebenfalls zu Papier bringen und sich überlegen, wie diese Gefühle bei Sterbenden, Kranken, alten und jungen Menschen ausgelöst werden können. Das Projekt wird im Frühjahr mit einem gemeinsamen Besuch im Pflegeheim Bad Aussee abgeschlossen.

Herzlichen Dank an Frau Monika Schimmer vom Hospizverein Ausseerland, die einen sehr einfühlsamen, abwechslungsreichen und ehrlichen Einblick in ein ernstes Thema gewährleistet hat. 

Wer ist online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Werbung
Unsere Partner:
Raiffeisen
Unser Hauptsponsor - die Raiffeisenbank.
Landmarkt
SPAR Bad Mitterndorf
Sport Scherz
Sport Scherz in Wörschach - ein langjähriger Partner der NMS Bad Mitterndorf
Alpenstraße
Unser langjähriger Reisepartner - Tauplitzalm Alpenstraße.